Wettbewerb Jugend musiziert 2021 Previous item Erstes Konzert 2021 - MöK Next item Inzidenzen und Lockerungen...

Wettbewerb Jugend musiziert 2021

Unsere Schülerin Clara Mehnert, Kategorie Gesang – Musical, Altersgruppe V, hat den 3. Preis (20 Punkte) gewonnen.
Der Bundeswettbewerb Jugend musiziert fand vom 20.-26.05.2021 ausschließlich digital statt. Herzlichen Glückwunsch, liebe Clara!

Die UMKS erreichte im Regional- und Landeswettbewerb im März dreimal einen ersten und einmal einen zweiten Preis (insgesamt 6 Teilnehmer).
Clara war hier Spitzenreiterin mit 24 Punkten im Präsenzwettbewerb in Schwedt und der Delegierung zum Bundeswettbewerb.
Drei unserer Beiträge sind in diesem Jahr für Sonderpreise der Region Nordost auserwählt worden. Charlie Wegner und Johannes Lenz, Norwin Brandstätter und Clara Mehnert (alle 1. Preis) freuen sich schon auf ihre Sonderpreise! Jonathan Zimmermann und Anton Maier haben beim Landeswettbewerb einen 2. Preis erhalten.
Herzlichen Glückwunsch und ein großes DANKESCHÖN an alle!

Am Samstag, 24. April, 2021, wurde mit Clara eine Videoaufnahme erstellt, die als Teilnehmerbeitrag beim Bundeswettbewerb digital eingereicht wurde.
Dank unserer langjährigen Kooperation mit dem Ensemble Quillo e.V., durften wir den sehr schönen Konzertraum des Ensembles mit einem exzellenten Flügel in Falkenhagen, Gemeinde Nordwestuckermark, nutzen. Die umgebaute Scheune bot dank ihrer hervorragenden Akustik und der modernen Ausstattung einen perfekten Rahmen für das Musical-Programm von Clara.
Während der Aufnahme mussten selbstverständlich alle Coronaregeln eingehalten werden.

In ihrem Wettbewerbsvideo stellt Clara vier bekannte Musical-Titel, zum Beispiel „Think of me“ und „I am a Star“, vor und verbindet diese durch eine witzige Choreografie, die sie selbst mit ihrer hervorragenden Lehrerin Shufang Schendel-Cheng, erarbeitet hat. Unser Klavierkollege Jakub Dobrzycki übernimmt in künstlerisch vollendeter Form die Korrepetition. Viele zusätzliche Proben gingen der Videoaufnahme voraus. Trotz Pandemie, verbunden mit Online-Unterricht per Zoom über viele Wochen, hielt Clara durch. Ein Schauspieler der Uckermärkischen Bühnen Schwedt arbeitete mit ihr an der Tanzchoreografie und der Bühnenpräsenz. Dazu sagt Clara: „Wir hatten viel Spaß!“
Dirk Eisenacher übernahm die technische Leitung der Videoaufnahme in gewohnt hoher Qualität. Ursula Weiler, die Ensembleleiterin von Quillo e.V., unterstützte uns uneigennützig. Allen Beteiligten möchte ich als Musikschulleiterin für dieses großartige Engagement meine Hochachtung und meinen Dank aussprechen!

Nach dem Wettbewerbserfolg können Sie nun das Video von Clara auf unserem Youtube-Kanal sehen: YouTube – Clara Mehnert

Dort befinden sich bereits die Videos von Norwin Brandtstädter, Gitarre: YouTube – Norwin Brandstädter
und den Percussion-Duos Anton Maier und Jonathan Zimmermann: YouTube – Anton Maier und Jonathan Zimmermann
sowie Charlie Wegner und Johannes Lenz: YouTube – Charlie Wegner und Johannes Lenz
die am Wettbewerb im März auf Regional- und Landesebene sehr erfolgreich teilgenommen haben.

Am Beispiel von Clara und den anderen Teilnehmern zeigt sich exemplarisch, welche Leistungen SchülerInnen erreichen können, wenn sie aus ihrem Talent durch Ausdauer und fleißige Arbeit mit Unterstützung unserer hochqualifizierten KollegInnen das Beste herausholen.
Alle Schüler erhalten von klein auf eine intensive Förderung aus ihrem persönlichen Umfeld. In ihrem Elternhaus wird stets Wert auf eine gute musikalische Ausbildung und aktives Musizieren gelegt. Für die vielen zusätzlichen Jugend-musiziert-Proben sind natürlich auch finanzielle Mittel der UMKS für die Begabtenförderung bis hin zur SVA (Studienvorbereitende Ausbildung) nötig.

Dank der Förderung der UMKS durch das Land, den Landkreis und die Stadt kann die UMKS sich auf diesem wichtigen Gebiet der Nachwuchsförderung intensiv engagieren, was sich in den Leistungen unserer Musikschüler bei Jugend musiziert schon oft widergespiegelt hat.

Wir bedanken uns daher besonders beim Landkreis Uckermark und der Stadt Angermünde. Außerdem danken wir der Sparkasse Uckermark und allen privaten Sponsoren für die Spenden zum Kauf des Vibrafons, das für den Wettbewerb benötigt wurde.

Dorothea Janowski,
Musikschulleiterin UMKS