Gabriele Schenk

Verwaltungsmitarbeiterin für Finanzbuchhaltung und Planung

Am Ende meiner Schulausbildung wollte ich Lehrerin werden. Nach dem Studium stellte sich aber sehr bald heraus, dass ich viel besser mit vielen Zahlen als mit vielen Kindern umgehen kann. Also absolvierte ich eine Umschulung zur Buchhalterin und arbeitete mehrere Jahre in verschiedenen Betrieben.

Als Anfang 2004 der Verein Musikfreunde Angermünde e.V. über die Gründung einer eigenen Musikschule nachdachte, stellte ich einen Finanzplan auf. Bald wurde die Schule tatsächlich gegründet und ich als Verantwortliche für Finanzen eingestellt. Seitdem bin ich in der UMKS für fast alle Geldangelegenheiten von der Planung bis zur Auszahlung zuständig. Inzwischen befasse ich mich außerdem mit den Personalangelegenheiten.

Für unsere Lehrer und Kollegen habe ich immer ein offenes Ohr und man sagt von mir, dass ich der Ruhepol im Büro bin. Ich kann zwar kein Instrument spielen, helfe aber dabei, dass die, die es wollen, sich in unsere Schule musikalisch betätigen können.